Skip to main content
Bild Sterrad 100NX

 

Bildüberschrift STERRAD 100NX

Erwartungen wecken und übertreffen

Entwickelt mit Next-Generation-Technologie, ist das STERRAD® 100NX® System der modernste Plasmasterilisator mit Wasserstoffperoxidgas von ASP:

  • Eine große rechteckige Kammer und mehrere Zyklusoptionen für höchste Produktivität Standardzyklus: 47 Minuten für nahezu alle chirurgischen Instrumente
  • Flex-Zyklus 42 Minuten für flexible 1-Kanal-Endoskope
  • Express-Zyklus 24 Minuten für schnellen Kreislauf von da Vinci® 3-D-Endoskopen*, starren Teleskopen, wiederaufladbaren Batterien und vielen anderen Instrumenten.
  • 60-minütiger DUO-Zyklus zur gemeinsamen Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und Kameras
  • Fortschrittliche Eigenschaften für die einfache Anwendung und Qualitätskontrolle, u.a. mit großem Touchscreen-Display, innovativem Fußschalter zur Erleichterung des Ladevorgangs, Wasserstoffperoxid-Monitor, der gewährleistet, dass eine ausreichende Menge von Wasserstoffperoxid zur Verfügung steht und der SAL-Wert (sterility assurance level) von 10-6 erreicht wird, Netzwerkanbindungen für Zyklus-Fernüberwachung und vielem anderen mehr.
  • Erhältlich als Durchreiche-Sterilisator für die zentrale Sterilisationsabteilung, bei der eine Trennung von Rein- und Sterilräumen erfolgen muss.

Genauere Informationen lesen Sie bitte im Benutzerhandbuch zum STERRAD® 100NX® nach.

* da Vinci® 3-D-Endoskope für die Aufbereitung im EXPRESS-Zyklus auf dem STERRAD® 100NX®-System validiert, aber nicht validiert für die Aufbereitung im STANDARD- oder FLEX-Zyklus auf dem STERRAD® 100NX®-System.

Schauen Sie im STERRAD® Sterility Guide www.sterradsterilityguide.com nach, lesen Sie das Benutzerhandbuch zum STERRAD® Sterilisationssystem oder fordern Sie detaillierte Informationen zur Aufbereitung beim Medizinproduktehersteller an.

Vorteile der nächsten Sterilisationsgeneration

Das STERRAD® 100NX® System nutzt die Sterilisation der nächsten Generation (NX) der Wasserstoffperoxidkonzentration, die es ermöglicht, engere Lumina in einer kürzeren Zyklusdauer im Vergleich zur ursprünglichen Technologie zu sterilisieren, die im STERRAD® 100S-System verwendet wird.

Das STERRAD® 100NX® System nutzt eine große rechteckige Kammer, um ein breites Spektrum an Instrumenten rasch, sicher und effizient zu verarbeiten und Ihrem wachsenden Bedarf bezüglich der Aufbereitung nachzukommen.

  • Die Vorgaben zur erweiterten Lumenkapazität erlaubt die Aufbereitung von starren 1-Kanal-Lumina aus rostfreiem Stahl mit einem Innendurchmesser von >0,7 mm und einer Länge bis zu 500 mm plus flexiblen Endoskopen mit 1-Kanal-Polyethylen und Teflon® mit einem Innendurchmesser von >1 mm und einer Länge von bis zu 850 mm. Es kann bis zu zwei 1-Kanal-Endoskope in einem Zyklus verarbeiten
  • Zu den Eigenschaften der neuesten Fortschritte in der Informationstechnologie zählen: RFID-getagte Kassetten, eingebauter USB-Anschluss und wahlweise das unabhängige Überwachungssystem
  • Erlaubt bequemes freihändiges Öffnen und Schließen der Kammertür mit dem ergonomischen Fußschalter.

STERRAD® 100NX® System Technische Daten

Technische Daten
Gesamtzykluszeit STANDARD-Zyklus: 47-minütiger
FLEX-Zyklus: 42-minütiger
EXPRESS-Zyklus: 24-minütiger
DUO-Zyklus: 60 Minuten
Zyklustemperatur unter 55 °C
Maße und Gewicht
Höhe 1,791 mm
Breite 775 mm
Tiefe 1,020 mm
Gewicht 413 kg Einzeltür
436 kg Doppeltür
Installations- und elektrische Anforderungen
Verbindungen 380–415 V 50/60 Hz Spannung. Der Sterilisator benötigt eine fünfadrige Schutzkontaktsteckdose, die an einem ausschließlich dafür vorgesehenen Schaltkreis mit 30 Amp, 3 Phasen (200–240 VAC, 380–415 V) ± 10 %, 50/60 Hz ± 5 % und separatem Neutralleiter und Erdungskabel angeschlossen ist.
Wartungsanforderungen Für die Wartung ist vorn, hinten und oben sowie auf jeder Seite des Systems ein Mindestabstand von 100 cm (39,5") erforderlich.
Betriebsumgebung
Temperatur 18 °C bis 35 °C
Feuchtigkeit 10 % bis 85 % bei bis zu 30 °C, linear abfallend von 85 % bei 30 °C auf 70 % bei 40 °C (nicht kondensierend)
Unabhängiges Überwachungssystem (IMS; independent monitoring system) Ermöglicht unabhängige Fernüberwachung alles Prozesse und ist wahlweise erhältlich
Barcode-Lesegerät Wahlweise erhältlich

* Wenden Sie sich bitte an Ihren ASP-Mitarbeiter, um das maximale Kammerfassungsvermögen aufgrund der besonderen Sterilisationsladekonfiguration(en) festzustellen.

Additional Zusatzinformationen zum STERRAD® 100NX® System

Lesen Sie die zusätzliche Literatur, um mehr über das STERRAD® 100NX®-System zu erfahren:

Produktblatt zum STERRAD® 100NX® System (Englische Version)

[.pdf 251kb]
Downloads

Laden Sie Adobe Acrobat oder Macromedia Flash zur Ansicht der Dateien herunter. Adobe und Acrobat sind eingetragene Marken der Adobe Systems Incorporated.